Über uns

20161103_111004 (2)

Ein Waldkindergarten – was ist das?
Waldkindergärten orientieren sich auf Grundlage des Bayerischen Bildungs- und Erziehungsplans an den gleichen Bildungs- und Erziehungszielen wie jeder  „Regelkindergarten“. Die ganzheitliche Umsetzung dieser anerkannten Ziele erfolgt über die Naturerfahrung mit allen Sinnen.
In der unmittelbaren Begegnung mit der Natur als Lebens-, Lern- und Erfahrungsraum fördern Waldkindergärten auf einzigartige, nachhaltige Weise die individuelle Entwicklung der Kinder zu selbstbewussten und starken Persönlichkeiten.

Unser Waldkindergarten:
„Mitten im Wald – Mitten im Leben“
Der staatlich anerkannte AWO-Waldkindergarten Bad Abbacher Moosmutzel wurde 2007 von engagierten Eltern gegründet und umfasst eine Gruppe „Die Moosmutzel“ mit 25 Kindern im Alter von 2,5 bis 6 Jahren.
Die Kinder erleben den Wald bei jedem Wetter und zu jeder Jahreszeit mit allen Sinnen. Sehen, hören, riechen, fühlen, bewegen – im Moosmutzelwald gibt es viel zu erleben. Der Wald bietet den Kindern stets neue Möglichkeiten, sich zu entfalten und zu entwickeln.
Natürliches Spielmaterial in Hülle und Fülle regt die Kinder zum aktiven und kreativen Spiel an. Neues entdecken und begreifen, eigene Ideen entwickeln und umsetzen, sich selbst erfahren und ausdrücken, Gemeinschaft erleben und mitgestalten – dies bietet unser Waldkindergarten den Kindern auf ihrem Weg ins Leben.

Einblicke in den Moosmutzeltag:
Die Kinder werden von ihren Eltern zu unserem Bauwagenplatz am Waldrand gebracht. Dort beginnen wir den Tag mit einem thematischen Morgenkreis: Lieder, Spiele, Feste und Geschichten haben hier ihren festen Platz.  Danach wird in „unserem“ Wald gespielt, gewandert, geklettert, balanciert und gebaut. Auf der überdachten Terrasse können die Kinder ihrer Kreativität beim Malen, Basteln und Werken freien Lauf lassen.
Bei einer gemeinsamen Brotzeit stärken wir uns für den weiteren Vormittag, der vielfältige Möglichkeiten bietet. Zeit zum gemeinsamen Spielen und Erkunden, Zeit für Bücher und Geschichten, Zeit zum Wandern. Im Moosmutzelwald gibt es viele schöne Plätze, die entdeckt werden wollen. Vom „Wurzelplatz“ über den „Zaubererweg“ bis zum „Schneewittchenplatz“ gibt es immer wieder Neues zu erkunden und erleben. Mooshütten bauen, Stockzelte errichten, Zapfentheater spielen – der Fantasie der Kinder sind keine Grenzen gesetzt.

Ausführliche INFORMATIONEN über unseren Kindergartenalltag, die Eingewöhnung, die Ausrüstung und die Umsetzung unserer pädagogischen Ziele finden Sie in unserer Konzeption.

 

Projekte, Angebote und Aktionen:

  • Vorschulerziehung der großen „Forscherfüchse“ in Kooperation mit den ortsansässigen Grundschulen
  • Musische Früherziehung in Kooperation mit der Bajazzo-Musikschule
  • Ausflüge und Exkursionen: Bücherei, Förster, Tiergehege, Hochschule…

Schreibe einen Kommentar zu Patricknah Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.